Offen für neues... umdenken... verändern... gestalten... neue Wege gehen... Hilfestellung rund um den Hund...

Unser großes Ziel ist es, mit der Hundezucht vorrangig auch beratend tätig zu sein.

Es sollte nicht sein, dass nach dem Welpenkauf die Türen geschlossen sind. Wir wollen, wenn Bedarf besteht, begleiten und unterstützen. Aus diesem Grund wollen wir für unsere zukünftigen Würfe regelmäßige Treffen planen. Diese können sowohl gemeinsame Spaziergänge als auch Trainingseinheiten beinhalten. Wir helfen Ihnen gerne bei der Entwicklung ihres Hundes, zu einem guten Familienhund. 

Zu folgenden Themen können wir Sie beraten:

  • Bindung
  • Leinenführigkeit
  • Erlernen der Grundkommandos
  • Rituale einführen
  • Ausbildung Welpen und Junghunde
  • Grundkenntnisse zur Fährtensuche
  • Die Welt der Markersignale
  • Reize und Überreizungen (BAT)
  • Fragen rund um das Thema Ernährung
  • Grundkenntnisse für die Begleithundeausbildung
  • Lernen ohne Gewalt und Dominanz
  • Sinnvolle Bewegung
  • Organismus Hund
  • Unterstützung in der Sozialisationsphase
  • Einführung in das Ausstellungswesen des DCLH / VDH und Ringtraining
  • Gesundheitsfragen rund um den Hund
  • Die Sprache des Hundes richtig interpretieren / Kommunikation.
  • Unterstützung durch Naturheilkunde
  • Unterstützung durch Mykotherapie
  • Die Kopfstimme
  • Notfallapotheke
  • ... und vieles mehr.

Wir besuchen in regelmäßigen Abständen Workshops und Vorträge, aus denen wir jedes Mal allerhand nützliches mit nach Hause nehmen können. Von der ersten Hilfe beim Hund, über alternative Trainingsansätze, kynologische Arbeitstagungen, Züchterseminare aus medizinischer Sicht, Kommunikationsseminare, Rudelverhalten in der Gruppe, bis hin zur Geruchsdifferenzierung. Das Thema Hund, insbesondere der Leonberger, ist nahezu unerschöpflich und zu unserer Leidenschaft geworden. 

Wir erweiterten unser Fachwissen im Gebiet der Ernährungsberatung, mit Abschluss und Zertifikat und verfeinern diesbezüglich ständig unser Wissen. Schwerpunkt dieser Ausbildung war die "biologisch artgerechte Rohfütterung" (BARF), sowie die Entschlüsselung der Deklaration, von industriell gefertigtem Trockenfutter. Des Weiteren können wir ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Naturheilkunde, speziell für Hunde vorweisen. 

Wir sensibilisieren gerne im Umgang mit Wurmkuren, Parasitenschutz, Impfungen und den verantwortungslosen Raubbau mit Antibiotika und zeigen wirkungsvolle, natürliche Alternativen, die dem Hund nicht aus dem Gleichgewicht bringen und vor nicht auszuschließenden Folgekrankheiten bewaren.

 

Zu dem haben wir uns vor kurzem in einem 12-Wöchigem Seminarlehrgang zum Thema Bewegungstherapie, mit dem Schwerpunkt "Rücken" spezialisiert.

Aktuell befassen wir uns intensiv mit den alternativ medizinische (38) Bachblüten, nach

Dr. Edward Bach, um Hunde mit Ihren Haltern bei Unsicherheiten zu unterstützen.

Wir sind jeden Sonntag auf dem Übungsgelände des deutschen Clubs für Leonberger Hunde, in Leonberg zu finden. Hier betreuen wir ab einem Alter von 12 Wochen, bis über das Junhundealter hinaus. Dabei distanzieren wir uns vom üblichen Hundeplatztraining. Wir arbeiten mit den Hunden Themenbezogen und in Bausteinen, in Symbiose von Sprache und Zeichen.

Wir machen Sie fit für den Alltag. Unser Motto lautet "erst die Beziehung, dann die Erziehung".

Bei uns bekommen Sie eine Menge Hausaufgaben mit auf den Weg.

Die Leine aus Sicht des Hundes... "sprich mit mir, sonst weiß ich nicht, was Du von mir willst"... "zieh nicht immer so wortlos an der Leine"

Des Weiteren bieten wir in regelmäßigen Zeitabständen Hundewanderungen im schwäbischen Wald an. 

 

... ein Besuch lohnt sich, die Erfahrung schenkt Dir Blumen.

... einfach nur Hunde in die Welt setzen, kann jeder.