Die Rampe ist fertig... auf ins nächste Level.

Wieder einmal wurde die Wurfkiste umgebaut. Das Holz wurde weitestgehend für diese Göttertreppe genutzt.

Jetzt können die kleinen Riesen ungehindert eine Ebene höher... ein mega Spaß.

Bei der Gelegenheit haben wir auch den Regen kennen gelernt.

Die Welt wird jeden Tag ein Stück größer und mit ihr auch die acht Wikinger aus dem Schwabenländle.


Zeit der Entwöhnung,  Zeit der Umstellung.

Vreya hat abgestillt, dass heißt die nicht mehr ganz so kleinen Bären bekommen keine Muttermilch mehr. Wir haben hier die Säuge-Intervalle immer länger werden lassen, bis letztendlich die Milchproduktion weitestgehend eingestellt wurde.

Das hat zur Folge, dass hier etwas ganz besonderes stattgefunden hat... ein natürlicher Ur-Reflex.

Um das zu erklären möchte ich etwas weiter ausholen.

Die Wölfin säugt ihre Welpen bis zu einem bestimmten Alter. Die Nahrung der Alten können sie aber noch nicht zu sich nehmen.

Sie können noch keine Enzyme bilden, die zur Spaltung der Fette dient. Aus diesem Grund erbricht die Hündin für ihre Welpen, die von ihr gefressene, vor verdaute Mahlzeit. So lernen die kleinen Wölfe langsam feste Nahrung aufzunehmen und der Körper die Fähigkeit Enzyme zu bilden.

 

Bei unserer Mutterhündin Vreya, hat tief im Innersten dieser Urinstinkt geschlummert. Allerdings hat sie ein bisschen was durcheinander gebracht... 

Vreya erbrach die Nahrung unmittelbar nach der Aufnahme, was somit das Wort "vor verdaut" nicht beinhaltete.

Das passierte in Bruchteilen von Sekunden, die folge war teilweise Durchfall bei den Welpen. 

Unsere Hündin bekommt aktuell sehr fettreiche Kost (bis zu 20 %), da sie immer noch einen erhöhten Energiebedarf hat.

Wir haben in dieser Situation einen kühlen Kopf bewahrt und mit der klassischen moroschen Karottensuppe, sowie Kamille und Fenchel im Trinkwasser entgegengewirkt. Diese Hausmittelchen haben sofort angeschlagen. 

 

Wir gestatten unserer Hündin, je nachdem was sie gefressen hat und mit dem richtigen Zeitabstand, einmal am Tag ihrem Instinkt freien Lauf zu lassen... es sind eben doch kleine Wölfe.

 

In diesem Fall verzichten wir auf Bilder.



Bekanntgabe der Namen unseres Leonberger Volksstämmchen, der Asen.

 

Mr. Schwarz >>>> Asen-Baldur-Aus dem Land der Riesen

 

Mr. Blau >>>> Asen-Fiete-Aus dem Land der Riesen

 

Mr. Rot >>>> Asen-Fynn-Aus dem Land der Riesen

 

Ms. Rosa >>>> Asen-Alva-Aus dem Land der Riesen

 

Ms. Gelb >>>> Asen-Aura-aus dem Land der Riesen

 

Ms. Grau >>>> Asen-Mara-Aus dem Land der Riesen

 

Ms. Lila >>>> Asen-Paula-Aus dem Land der Riesen

 

Ms. Pink >>>> Asen-Rosalie-Aus dem Land der Riesen



Die ersten Begegnungen außerhalb des Rudels haben stattgefunden

Die neuen Familienmitglieder / Erziehungsberechtigten verbringen Zeit mit ihrem zukünftigen Wegbegleiter im kleinen, privaten Raum. Das ist wichtig, damit sich die kleinen schwäbischen Wölfe die Stimmen und Gerüche so wie dessen Nähe besser einprägen können. Wir wollen den Auszug so sanft wie möglich gestalten. Deshalb sind die vielen Besuche so wichtig.

Ms. Gelb, Einzugsgebiet Karlsruhe       Asen-Aura-Aus dem Land der Riesen, in wundervolle Hände... wo bereits eine Leonberger Hündin auf sie wartet.

Ms. Grau, Einzugsgebiet Ludwigsburg          Asen-Mara-Aus dem Land der Riesen, mit ihrer zukünftigen, tollen und aufgeschlossenen Familie, Leonberger Neuland

Mr. Rot, Einzugsgebiet Altötting, Bayern       Asen-Fynn-Aus dem Land der Riesen, zwei Leonberger Profis, mit dem gewissen "Etwas"... gesucht und gefunden.

Ms. Lila, Einzugsgebiet Koblenz, Rheinland-Pfalz        Asen-Paula-Aus dem Land der Riesen, tolles Gesamtpaket... Idealbesetzung mit Leonberger Erfahrung.

Mr. Schwarz, Einzugsgebiet Waldshut-Tiengen      Asen-Baldur-Aus dem Land der Riesen, Herzensangelegenheit... die konnten wir nicht ohne Welpen gehen lassen, Leonberger Erfahrung.

Ms. Pink, Einzugsgebiet Göppingen         Asen-Rosalie-Aus dem Land der Riesen, haben immer guten Kuchen dabei, Leonberger Erfahrung, sehr nette Familie, begleiteten uns auf einer unserer geführten Wanderungen.