...nun sind es richtige kleine Hunde geworden.

Raufbolde, Nervensägen, Schmusebären, Schlafmützen, Fressmaschinen, Abenteurer, Schreihälse, Kraftpakete, Krokodile, Fellkugeln... 

Wir hatten das große Glück, den ersten Schnee in diesem Jahr, zusammen mit den Welpen zu erleben.

Übernacht ist es Winter geworden, im Land der Riesen. Es ist so wunderbar zu sehen, welche Freude das bei unseren schwäbischen Wikinger ausgelöst hat. Der Schnee kam genau zur richtigen Zeit...


Das Territorium im Haus wurde auch erweitert...


Alle Welpen haben den Führerschein als Beifahrer gemacht.

Teilweise haben sie auch schon mit ihren neuen Rudelführern eine kleine Spritztour gemacht.

Der kleine, große Fynn war sogar schon beim Pizzaholen mit dabei.

 

Gewichtstechnisch liegen alle bereits weit über 8Kg. Somit steht der Wurfabnahme nichts mehr im Weg.

Die kleine Asen-Alva nimmt Kurs auf die 7Kg-Grenze... Sie hat sehr stark aufgeholt.

Der Schwerste Rüde hatte bei der letzten Messung ein Gewicht von 9,72Kg. 

In ein paar Tagen schließt sich das Welpenkapitel in unserem Lebensbuch und die Rasselbande geht ihren eigenen Weg.